Planung,Anfertigung und Erstmontage des Amicale-Denkmales

Der nachstehende Videofilm sowie die daran anschliessende Photoserie sind die Ergänzung zu unserem Internet-Beitrag  „Historik des Denkmals – Wie eine Erinnerung entsteht" von unserer Vorstands-Mitarbeiterin Simone Heiderscheid.

Am 22. Mai 2008 wurden auf dem Werksgelände der Firma JACQUES STREFF, unter der Anleitung  des Metallkünstlers JHANG MEIS  die 3 bearbeiteten Spundwandbohlen von den Montageleuten in den bereits fertigen Denkmalsockel positionniert und festgeschweisst. Am 16. September 2008 wurde dann das Denkmal in die vorbereitete Fundamentgrube auf dem Universitätsplatz in Belval-West montiert. Die Skulptur trägt bekanntlich den Namen „Als Erënnerung un d’Leit vun de Schmelzen."

1) Video von der Planung,der Anfertigung und der Erstmontage unseres Denkmales „Als Erënnerung un d’Leit vun de Schmelzen“

    https://www.facebook.com/groups/1260771117370410/permalink/319583529053…

    Zusammenstellung von CORTI CLAUDE  mit Photos von CAO DAN

2) Photoreportage von der Erstaufstellung unserer Metallskulptur. 

    "Clic here to download" unter der Datei Photoserie-Denkmal.pdf

    Photoserie : DURY MATHIAS

3) Erläuterung zu einigen Photos vom selben Tage. 

   Am gleichen Tage wie die Erstmontage unseres Denkmales auf dem Universitätsplatz erfolgte, fand auf der Belvaler Hochofenterrasse  die Demontage der Bleederbühne von Hochofen "B" statt. Diese Bühne stützt sich auf die 3 grossen Abgasrohre des Hochofens ab und gewährleistet den Zugang  zu den 4 Hochofenüberdruckventilen (= Bleeder) sowie die Aufhängung der Laufschiene  mit Rollenwagen auf Niveau über 90 Meter Höhe für das Auswechseln der Bleeder .

Nachstehend einige Photos von dieser spektakulären Aktion vermittels 3 Autokranen mit  Auslegermasten mit mehr als 100 Meter Arbeitshöhe.

 "Clic here to download" unter der Datei Photoserie-Bleeder.pdf

  Photoserie : DURY MATHIAS

    

 

Photos