RTL-Serie iwwert dee fréiere Belvaler Héichuewesite an déi heiteg Industriefrichen esouwéi vun der Gebléis- an der Dynamozentral op der Héichuewenterrasse

RTL huet am Kader vun enger Serie Emissiounen iwwert d'Industriefrichen a Lëtzebuerg och déi Belvaler Héichuewenterrasse an d'Industriefrichen besicht, an dat zesumme mat der Amicale vun den Héichiewen A&B an der Entwécklungsgesellschaft Agora. Dobäi goung ët ëm d'Geschicht vum Industriesite vu 1911 an der aktueller Rekonversioun vun de Frichen. An engëm 2. an 3. Deel geet et ëm den Zweck an d

Das Leben mit dem Feuerspucker

Vom 2.- 4 Juli 2014 fand bekanntlich das „Erste Fest der Hochöfen auf Belval“ statt. Zum Auftakt dieses Ereignisses wurde dem Publikum der freie Zugang zu dem Hochofen A von nun an gestattet, dies nach einem 16 Jahre dauernden Szenario der Hochofenerhaltung. Am 28. Juni 2014 wurden in der „TELECRAN“-Wochenzeitung 2 Interviews mit ehemaligen Mitarbeiter des Hochofenbetriebes veröffentlicht. Unser

Eröffung des ehemaligen Belvaler Hochofenareals am 4.7.2014 – Interviews und Eigenbericht vom „ Luxemburger Wort“ am 5.7.2014

Zum Abschluss des 2 Monate dauernden „Festival de la Culture industrielle et de l’innovation“ der Fondation du Bassin Minier, wurde am Freitag dem 4. Juli 2014 der Zugang zu dem Hochofen „A“ ab sofort dem Publikum ermöglicht; der feierliche Verlauf dieses Ereignisses, organisiert vom Fonds Belval, fand unter dem Motto „ Erstes Fest der Hochöfen auf Belval“ während 3 Tagen an Ort und Stelle statt.