Der Gigant von Belval

Interview von Redakter N. Anen mit der Belvaler Hochöfen-Amicale : DER GIGANT VON BELVAL. Das Interview wurde dem "Luxemburger Wort" vom 28. Dezember 2018 entnommen.

LE HAUT FOURNEAU "C" D'ARBED ESCH-BELVAL / Particularités - Caractéristiques - Réalisations spéciales / Données techniques / Taque commémorative du HF "C"

Le Président de l'ARBED, Emmanuel Tesch, annonça en automne 1976 la construction de 2 nouveaux hauts fourneaux (=HFX) de grand volume avec l'appellation "C" et "D" sur le site de Belval. Le but principal de cet important investissement était la concentration de la fabrication totale de fonte du sud du pays sur le seul site de Belval dans un ordre de grandeur de 10.000 tonnes/jour (avec les HFX "A"

Hochofen „C“ : Demontage in Esch-Belval & Remontage in Kunganng/China.

Die nachstehende Fotogalerie ist ein Anhang zu unserem Beitrag „Ein Hochofen wandert aus“. Die Bilderserie illustriert die Demontage von Ofen „C“ in Belval im Jahre 1996 durch chinesische Fachkräte sowie den Betrieb des in Kungang in der Provinz Yunnnan in China durch die chinesiche Stahlfirma KISKO (= Kunming Iron Steel Group Co. Ltd ) wiederaufgebauten Hochofens ; der Ofen trägt hier die

Ein Hochofen wandert aus

Der Titel mag etwas sonderbar klingen: Menschen wandern aus, weil sie in ihrem Heimatland keine Perspektive haben oder ihr Glu?ck in der Ferne suchen wollen, aber ein Hochofen?